Anregungen und Empfehlungen zum Umgang mit ChatGPT für die Lehre an der Philosophischen Fakultät

Der Workshop Künstliche Intelligenz in der universitären Lehre – Anregungen und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit ChatGPT für die Lehre an der Philosophischen Fakultät“ findet am Dienstag, 18. April 2023, von 16 bis 18 Uhr statt.

Die Veranstaltung „Künstliche Intelligenz in der universitären Lehre – Anregungen und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit ChatGPT für die Lehre an der Philosophischen Fakultät“ richtet sich an alle Lehrenden in der Fakultät I.

Inhalt: Seit dem Start im November letzten Jahres sorgt die textgenerierende künstliche Intelligenz ChatGPT für Aufsehen. Besonders für das Lehren und Prüfen an der philosophischen Fakultät, an der das Arbeiten mit Texten zentral ist, tun sich dabei sowohl Chancen als auch Herausforderungen auf. Im Workshop „Künstliche Intelligenz in der universitären Lehre – Anregungen und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit ChatGPT für die Lehre an der philosophischen Fakultät“ werden Handlungsstrategien erarbeitet, wie ChatGPT in die eigene Lehre eingebunden werden kann und wie sich Chancen und Herausforderungen, die sich dabei ergeben, adressieren lassen. Eingeladen sind alle interessierten Dozierenden der Philosophischen Fakultät.

Wann: Dienstag, 18. April 2023, von 16 bis 18 Uhr als Präsenzveranstaltung Raum AR-H 210 oder bei Bedarf als Hybrid-Veranstaltung (den Webex-Link erhalten angemeldete Personen per Mail kurz vor der Veranstaltung)

Anmeldung: Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an.

Ansprechpartner*innen: Minou Seitz und Lorenz Gilli